Pura Vida – Lahr 2011

128bb698

Eher was für die Sparte „wer zu spät kommt … „, da ich nur die Abschlußveranstaltungen am 15. und 17. miterlebte. Aus fotografischer Sicht ergiebig, wie in der Galerie zu sehen ist

Meine Nachbarin wollte mich ja schon zur Eröffnung am 26.06. mitnehmen, da war ich aber mit einer knackigen Augenentzündung zu nichts einsetzbar. Natürlich schon ärgerlich, wenn man im Nachhinein erahnt, was man alles versäumt hat, nicht nur aus fotografischer Sicht. Die Künstler waren … Künstler eben ;-}

Auf der gemütlichen Abschiedsveranstaltung am 15.07 im Kesselhaus der alten Rothändle lernte ich Eugenio Murillo kennen, der im Gegensatz zum Rest der Künstlerschar ein ausgezeichnetes Deutsch spricht und mit dem ich mich auf der Abschlußveranstaltung länger unterhalten konnte. Ob ich seine absolut ernst gemeinte Einladung nach Hause wahrnehmen kann (der Freundeskreis Alajuela – Lahr e.V. plant für für 2012 wieder eine Reise nach Costa Rica), ist eher unwahrscheinlich (finanzierung?).

Weitere Bilder mit den anderen beteiligten Künstlern Leda Astorga, Aquiles Jimenez, Domingo Araya, Herbert Zamora Rodriguez und Angel Lara Vargas gibt es HIER

Portrait von Eugenio Murillo (costaricanischer Maler) im Rahmen der Abschiedsveranstaltung der Pura Vida 2011 in Lahr

Eugenio_Murillo

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.