raynox.jpg

Für alle Raynoxbesitzer (und die es noch werden wollen) das beruhigende Conclusio am Anfang, es taugt … und wie es taugt!

Eigentlich bin ich makrotechnisch ganz passabel ausgestattet. Für die R1 besorgte ich mir fast sofort die Original Sony Makrolinse, da der Makromodus der R1 ohne Hilfsmittel diesen Namen nicht verdient, so ähnlich wie auch manche Objektive im DSLR Bereich, die mit Ach und Krach gerade mal einen Abbildungsmaßstab von 1:4 erreichen, aber trotzdem stolz den Begriff Macro im Namen führen (Z:B: das Sigma 24-70mm F2,8 EX DG MACRO). Die Original Sony Makrolinse ist kein Schnäpchen, beim lokalen MM bekam ich sie für 118€, was (magels Portokosten) auch nicht viel teurer ist als online und vor allen Dingen schneller ging als bei manchen mitunter dubiosen Billigstversendern. Weiterlesen